Stimmen

Präsenz in der öffentlichkeit

Choronline wurde im Oktober von der Stadt Winterthur als Corona-Kulturprojekt ausgezeichnet.

Choronline wurde von Lea Hagmann bei folgenden Kongressen präsentiert:

19. 05 20: «Musicovid» – ein internationales Forschungsnetzwerk zur Rolle von Musik während der Covid-19-Pandemie Link

07. 11. 20: Ethnomusicology and Music Enterprise in Catastrophic Times Link

Bildschirmfoto 2020-12-01 um 16.29.32.pn

Präsentation zum Projekt ChorOnline. British Forum for Ethnomusicology (2020).

(auf das Bild klicken)

Feedback

Danke für diese wunderbare Initiative und die Arbeit, die ihr in dieses Projekt reinsteckt! Ihr glaubt nicht, was für eine Freude mir diese ChorOnline-Abende machen. Mein ganzes Lebensgefühl in der Corona-Zeit hat sich dadurch wieder verändert. Danke!! Christiana Hägele (D)

Viiiielen Dank! Sehr schön war das! Sehr sympathische Lehrerinnen, wunderbare Musik! Herzlich beglückt aus Wien. Christa Opriessnig (A)

Das war ja absolut zauberhaft mit den Armenierinnen und auch so wunderbar mit Tamar gestern! Herzerwärmend diese Sängerinnen und die Art, wie sie ihre Lieder unterrichten. Ich danke von ganzem Herzen für die Organisation, die Idee, für alles! Esther Menet (CH)

Möchten Sie an ChorOnline teilnehmen? Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erhalten Sie die Links für die Veranstaltungen und zum Notenmaterial jeweils ein paar Tage vor den Veranstaltungen als Newsletter zugestellt.

Spenden

CHF: CH11 0070 0113 2027 1207 5
EUR: DE72 2004 1144 0373 4159 00
TWINT: +41 76 390 26 61
PAYPAL: paypal.me/franziskawelti

KONTAKT

ChorOnline wurde von der Stadt Winterthur als Corona-Kulturprojekt ausgezeichnet.

  • Grey Facebook Icon
youtube-logo.jpg

© 2020 | Website: Sebastian Koelman and Lea Hagmann | Graphic design: Tobias Koelman | Background pictures: Rahel von Gunten and Franziska Welti